Tuning Fly Autos

Detaillierte Beschreibung der im Konfigurator auszuwählenden Tuningoptionen für Fly, Slotwings und SRC Autos. Alle ausgebauten Teile liegen bei.

  • geschliffene Ortmannreifen
    Die Hinterachse bekommt perfekt passende Ortmannreifen und die ganze Achse wird dann in der RSM plan geschliffen. Das ist das Mindesttuning um sicherzustellen, dass das Auto auch Spass macht.
     
  • Tuningset Standard
    Fly Autos sehen zwar wunderschön aus, das Fahrwerk lässt aber leider zu wünschen übrig. Im Tuningset Standard ist neben den geschliffenen Ortmannreifen ein Check enthalten. Wir prüfen also Basics wie: sind alle Schrauben vorhanden, dreht die Hinterachse und dergleichen. Falls nötig, optimieren wir die Vorderachse.
     
  • Tuningset Standard Fly Frontmotor
    Manche Fly Autos haben einen Frontmotor. Das hat zwar den Vorteil, dass auf dem Leitkiel viel Gewicht ist, aber die Nachteile sind gravierend. Der Motor hat eine verlängerte Motorwelle. Diese ist mit einer Feder mit dem Motor verbunden. Dadurch entstehen sehr starke Vibrationen an der Hinterachse und das Getriebe lebt nicht sehr lange. Ausserdem springt die Verlängerung gerne aus der Halterung, was meist mit einem Zahnverlust am Kronzahnrad einhergeht. Unser Tuningset besteht aus einer Slot.it Hinterachse mit Lager und Getriebe, geschliffenen Ortmannreifen, einem Scaleauto Racingleitkiel und einer Fixierung der Motorwelle.
     
  • Tuningset Drift Fly 911
    Mit dem Tuningset Drift wird aus dem Fly 911er oder 934er ein echter Porsche mit einem realistischen Grenzbereich. Das Originalgetriebe ist meist unrund, deshalb wird die ganze Achseinheit gegen Slot.it Komponenten ausgetauscht. Anschliessend werden die Originalfelgen aufgeklebt und die Achse mit den Ortmannreifen plan geschliffen. Der hintere Magnet wird entfernt, dafür kommt ein Magnet hinter die Vorderachse. Dies ist nötig, da der Motor beim Fly Porsche hinter der Hinterachse liegt und der Wagen bei jedem Beschleunigungsvorgang vorne aus dem Slot springt. Ausserdem wird die Vorderachse noch mit Gleitlagern aufgerüstet und die Höhe richtig eingestellt. Der Scaleauto Racingleitkiel sorgt dann für idelae Führung im Slot.
     
  • Tuningset Expert Fly
    Mit dem Tuningset Expert wird aus dem Fly Slotcar ein fein zu kontrollierendes Fahrzeug mit einem realistischen Grenzbereich. Das Tuningset besteht aus: Slot.it Hinterachse mit Lager und Getriebe, geschliffenen Ortmannreifen, Zero Gripp Vorderreifen, optimierter Vorderachse und einem Scaleauto Racingleitkiel. Die Magnete werden ausgebaut und das Fahrwerk entsprechend ausgebleit.
     
  • Tuningset Expert Fly Truck
    Die Trucks sind wirklich imposant, machen aber nur bedingt Spass. Mit dem Tuningset Expert wird daraus aber herrlich driftendes Slotcar. Das Tuningset besteht aus: Geschliffenen Ortmannreifen für ausreichend Gripp, dünneren Zero Gripp Vorderreifen und einem Scaleauto Racing Leitkiel, damít der Truck nicht in jedem Kurveneingang geradeaus fährt. Ausserdem wird der Motor noch fixiert. Der Magnet wird ausgebaut und das Fahrwerk entsprechend ausgebleit.
     
  • Tuningset Expert II Fly Truck
    Der Motor hat wesentlich mehr Leistung als der normale Fly Motor. Dummerweise hat man aber die gleiche Hinterachse wie in den normalen Fly Autos verbaut. Die Lebensdauer des Achszahnrades kann also sehr gering sein. Im Tuningset 2 tauschen wir daher die Originalachse gegen eine Slot.it Achse mit Lagern und Getriebe.
     
  • Tuningset Power Fly 911
    Mit einem 25000er Motor wird der Porsche zum Turbo. Ausser dem Einbau des schnelleren Motors führen wir alle Tuningmaßnahmen wie beim Set Drift Fly 911 durch. Der Magnet bleibt in dem Fall eingebaut und das Fahrwerk wird nur zusätzlich ausgebleit, sofern es nötig ist.
     
  • Tuningset Power Fly
    Wenn es richtig schnell werden soll, dann brauchen wir einen schnelleren Motor. 25.000 U/Min. sind für die meisten Bahnen völlig ausreichend. Ausser dem Einbau des schnelleren Motors führen wir alle Tuningmaßnahmen wie beim Set Expert durch. Der Magnet bleibt in dem Fall eingebaut und das Fahrwerk wird nur zusätzlich ausgebleit, sofern es nötig ist.
     
  • Tuningset Power Fly Truck
    Wenn es dann richtig schnell werden soll, tauschen wir den Motor gegen einen 25000er SRP Motor mit reichlich Drehmoment. Ansonsten werden alle Teile wie beim Set Expert II Fly Truck ausgetauscht. Der Magnet bleib in diesem Fall drin.
     
  • Cockpit tauschen
    Durch den Tausch des Original Cockpits gegen ein 2D Fotoinlet lässt sich Gewicht sparen und der Schwerkpunkt senken, ohne optisch grosse Abstriche.
     
  • Motor einlaufen lassen
    Wir lassen den Motor ohne Last über mehrere Stunden bei geringer Spannung einlaufen. Somit lässt sich die Drehzahl um bis zu 10% steigern. Hierbei gilt: je schlechter der Motor (wie z.B. Fly Standard), desto effektiver ist das Einlaufenlassen des Motors.
     
  • Fahrzeug einfahren lassen
    Hierbei werden Motor und Getriebe bei geringer Spannung langsam eingefahren. Anschliessend wird die Achse gereinigt, das Getriebe gefettet und die Lager werden geölt.
LiveZilla Live Chat Software